Preisanpassung für Schalungsprodukte zum 01. Juli 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die geopolitische und humanitäre Krise in der Ukraine führt zunehmend zu wirtschaftlichen Verwerfungen, welchen wir alle ausgesetzt sind. Insbesondere die Situation bei den Rohstoff-, Energie- und Frachtkosten hat sich weiter zugespitzt und führt zu einem extrem hohen Kostendruck. Eine Entlastung ist aus heutiger Sicht weder kurz- noch mittelfristig nicht zu erwarten.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit für unsere Geschäftspartner. Hier unternehmen wir maximale Anstrengungen, um Sie bestmöglich zu versorgen.

Mit den bisherigen Preisanpassungen sind wir jedoch nicht mehr in der Lage, die uns stetig neu mitgeteilten Rohmaterialpreise zu kompensieren. Wir sind deshalb gezwungen, eine weitere Anpassung unserer Verkaufspreise zum 01. Juli 2022 vorzunehmen.

Die Preisänderungen gelten für alle Bestellungen ab dem 15. Juni 2022, welche nicht mehr vor dem 01. Juli 2022 zur Auslieferung kommen können.
Wir werden wie bisher alles daransetzen, um auch im weiteren Jahresverlauf 2022 alle Bestellungen bedienen zu können. Wir bitten aber um Verständnis, dass es zu erhöhten Lieferzeiten in manchen Produktbereichen kommen kann.

Wir bitten Sie, die relevanten Personen in Ihrem Hause darüber zu informieren und Ihre Kalkulationen dementsprechend anzupassen. Für mögliche Rückfragen stehen Ihnen wie gewohnt Ihre persönlichen Ansprechpartner im Außen- und Innendienst gerne zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme und wünschen Ihnen weiterhin erfolgreiche Geschäfte in diesem herausfordernden Marktumfeld.

Mit freundlichen Grüßen
MAKO GmbH & Co. KG

Matthias Kokel
Geschäftsführer