Preisanpassung für Schalungsprodukte zum 01. Juli 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die geopoli­tis­che und human­itäre Krise in der Ukraine führt zunehmend zu wirtschaftlichen Ver­w­er­fun­gen, welchen wir alle aus­ge­set­zt sind. Ins­beson­dere die Sit­u­a­tion bei den Rohstoff‑, Energie- und Frachtkosten hat sich weit­er zuge­spitzt und führt zu einem extrem hohen Kos­ten­druck. Eine Ent­las­tung ist aus heutiger Sicht wed­er kurz- noch mit­tel­fristig nicht zu erwarten.

Unser Haup­tau­gen­merk liegt auf der Aufrechter­hal­tung der Ver­sorgungssicher­heit für unsere Geschäftspart­ner. Hier unternehmen wir max­i­male Anstren­gun­gen, um Sie best­möglich zu versorgen.

Mit den bish­eri­gen Preisan­pas­sun­gen sind wir jedoch nicht mehr in der Lage, die uns stetig neu mit­geteil­ten Roh­ma­te­ri­al­preise zu kom­pen­sieren. Wir sind deshalb gezwun­gen, eine weit­ere Anpas­sung unser­er Verkauf­spreise zum 01. Juli 2022 vorzunehmen.

Die Preisän­derun­gen gel­ten für alle Bestel­lun­gen ab dem 15. Juni 2022, welche nicht mehr vor dem 01. Juli 2022 zur Aus­liefer­ung kom­men können.
Wir wer­den wie bish­er alles daranset­zen, um auch im weit­eren Jahresver­lauf 2022 alle Bestel­lun­gen bedi­enen zu kön­nen. Wir bit­ten aber um Ver­ständ­nis, dass es zu erhöht­en Lieferzeit­en in manchen Pro­duk­t­bere­ichen kom­men kann.

Wir bit­ten Sie, die rel­e­van­ten Per­so­n­en in Ihrem Hause darüber zu informieren und Ihre Kalku­la­tio­nen dementsprechend anzu­passen. Für mögliche Rück­fra­gen ste­hen Ihnen wie gewohnt Ihre per­sön­lichen Ansprech­part­ner im Außen- und Innen­di­enst gerne zur Verfügung.

Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis für diese Maß­nahme und wün­schen Ihnen weit­er­hin erfol­gre­iche Geschäfte in diesem her­aus­fordern­den Marktumfeld.

Mit fre­undlichen Grüßen
MAKO GmbH & Co. KG

Matthias Kokel
Geschäftsführer