Preisanpassung 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geschätzte Kundinnen und Kunden.

Wir alle leben in Zeiten mit ganz besonderen Herausforderungen. Diese zeigen immer mehr ihre Auswirkungen – mittlerweile auch in unserem Tagesgeschäft.

Nachdem wir in den vergangenen Jahren die Verkaufspreise unserer Schalungselemente konstant gehalten haben, zwingt uns die aktuelle wirtschaftliche Situation die Preise für bestimmte Produktgruppen unseres Sortiments anzupassen/ zu erhöhen.

Rasant gestiegene Rohstoffpreise für unsere Vorprodukte, gestiegene Transportkosten durch mangelnden Transportraum, sowie die ab Januar diesen Jahres eingeführte CO2-Abgabe tragen dazu bei.

Es ist daher notwendig, mit Wirkung zum 15. April 2021, für alle neu eingehenden Aufträge, eine Preiserhöhung vorzunehmen.

Wir sind überzeugt, dass sie wissen worüber wir sprechen und was dies für uns alles bedeutet, in diesen sehr speziellen Zeiten.

Mit Freude und voller Stolz können wir aber auch berichten, dass in unserer Preisliste 2021-VII auch eine große Anzahl neuer Produkte enthalten sein werden, die Ihren Kunden und Bauunternehmen die Arbeitsschritte auf der Baustelle deutlich erleichtern werden.

Für das laufende Jahr wünschen wir uns bessere Zeiten. Bleiben sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

 

Matthias Kokel
-Geschäftsführer-

MAKO Weihnachtsgruß

Einführung einer CO2-Abgabe ab 1. Januar 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

Im Rahmen der Bekämpfung des Klimawandels und zur Erreichung der CO2-Einsparziele hat der Bundestag die Einführung einer CO2-Abgabe ab Januar 2021 beschlossen.

Bei der CO2-Abgabe handelt es sich um eine Steuer auf die Emission von Kohlendioxid und verteuert Benzin und Diesel sowie Heizöl und Erdgas. Ziel der CO2-Abgabe ist es, mithilfe eines höheren Kohlenstoffpreises die aus diesen Emissionen resultierenden Auswirkungen wie die globale Erwärmung zu verringern. Die CO2-Steuer ist zudem ein wesentlicher Bestandteil des Klimaschutzprogramms 2030 der Bundesregierung.

Der nationale Emissionshandel im Verkehr und bei Gebäuden startet 2021 mit einem fixen CO2-Preis von 25 Euro pro Tonne CO2. Bis zum Jahr 2025 werden die Preise schrittweise bis zu einem Festpreis von 55 Euro je Tonne CO2 angehoben. Bemessungsgrundlage der Bepreisung sind die CO2- Emissionen, die bei der Verbrennung fossiler Energieträger freigesetzt werden.

Die neue Abgabe wird aufgrund geänderter IT-Systeme und einer veränderter Rechnungslegung einen erheblichen unternehmerischen Mehraufwand bedeuten. Trotzdem möchten wir deutlich machen, dass es sich um keine Preiserhöhung sondern um die Umsetzung eines Bundesgesetzes handelt.

Damit die Preise für unsere Produkte stabil gehalten werden können, werden wir diese Steuer bzw. Abgabe ab dem kommenden Jahr bei unserer Rechnungslegung mit 1,5 % berücksichtigen und gesondert ausweisen.

Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Vertriebsinnen- und Außendienst für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Kokel
Geschäftsführender Gesellschafter

Informationen bzgl. MAKO und Corona-Virus

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Entwicklung von COVID-19, besser bekannt als Corona, wollen wir Ihnen mitteilen, dass die MAKO GmbH & Co. KG Schalungstechnik in dieser Situation alles dafür tun wird, um auch in den kommenden Tagen und Wochen in gewohnter Qualität für Sie da zu sein. Wir versichern Ihnen, dass wir Sie unterstützen werden – soweit es uns möglich ist.

 Getrennt und doch zusammen!

Es liegt uns sehr am Herzen, die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Daher haben wir alle notwendigen Schutzmaßnahmen getroffen, auch um den empfohlenen räumlichen Abstand innerhalb des Teams zu gewährleisten. Ein Teil der Mitarbeiter befindet sich bereits im Homeoffice, um die Auswirkungen einer möglichen Verbreitung so gering wie möglich zu halten. Unsere Außendienstmitarbeiter sind selbstverständlich weiterhin mobil erreichbar, werden aber vorerst nur Besuche auf Kundenwunsch vornehmen. In Gänze wollen wir somit sicherstellen, dass Sie Ihre Bestellungen weiterhin schnell und zuverlässig erhalten.

Wir sind für Sie da!

Unser Innendienst ist wie gewohnt erreichbar, um jede Ihrer Fragen und Anliegen zu beantworten. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, wenn Ihre Anfragen in der eigentlichen Bearbeitung derzeit etwas länger dauern.

Wir glauben fest daran, dass wir die Situation gemeinsam durchstehen und bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis. Lassen Sie uns zusammenhalten, aufeinander achten und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Ihr MAKO Team aus Ohrdruf

Nordbau 2019

Nordbau 2019

Nordbau 2019 – Messe Neumünster – die größte Kompaktmesse fürs Bauen im nördlichen Europa vom 11. – 15. September 2019

Persönliche Gespräche, neue Impulse, interessante Geschäftskontakte – die Baumesse im Norden voller Eindrücke und Begegnungen schwingt noch immer mehr als positiv nach.

Das gesamte Team der MAKO GmbH & Co. KG Schalungstechnik um Geschäftsführer Matthias Kokel dankt allen Fachbesuchern, Kunden, Architekten und Planern herzlich für Ihren Besuch auf der Nordbau 2019. Ebenso danken wir für das tolle Feedback rund um unsere Schalungssysteme und auch Ideen, die voll des Lobes zur Qualität und Stabilität waren.

Dankeschön für Ihre Zeit, Ihr lebhaftes Interesse an den MAKO Ringbalken- und Überzugschalungen sowie Sturz- und Unterzugschalungen, zahlreichen Lösungen zu den neuen und zukunftsweisenden Dämmprodukten vom Qualitätstyp EPS WDV kd IR, grau, und vielen anderen Konzepten, auch im Bereich der wiederverwendbaren Randschalungen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr, wo wir auf zahlreichen hochkarätigen Fachmessen zugegen sein werden.

Nordbau 2019

Schalungssysteme richtig Dämmen lohnt sich!

Ist das Gebäude nicht effizient gedämmt, geht wertvolle Heizenergie verloren. Dies macht sich bekanntlich bei den Kosten, wie z.B. der Heizkostenabrechnung, bemerkbar. Grundsätzlicher Anspruch von MAKO Schalungstechnik ist es aber, durch wärmedämmende Eigenschaften zum energieeffizienten Bauen im Bereich von Ringbalken- und Überzugschalungen sowie Sturz- und Unterzugschalungen beizutragen, um Gutes noch besser zu machen. Infolge dessen werden die Experten von MAKO ihre Schalungssysteme umgehend mit zukunftsorientierten Dämmprodukten ausstatten. Es kommt somit eine Fassadendämmplatte WDV, als Qualitätstyp EPS 031 WDV kd IR, grau, zum Einsatz. Mit dieser zukunftsträchtigen Dämmung sind Bauherren schon heute bestens auf die Anforderungen von morgen vorbereitet, was gerade im Bereich vom U-Wert mehr als deutlich wird. Für einen Ringbalken von 300 mm Gesamtstärke bedeutet dies nachweislich:

Ringbalken 300mm

So lassen sich am U-Wert auch die Dämmeigenschaften am Bauteil ablesen. Einfach erklärt bedeutet das: Je höher der U-Wert, umso schlechter ist die Dämmwirkung, je niedriger der U-Wert, umso besser die Dämmwirkung. Besonders vorteilhaft dürfte somit sein, dass Bauteile –wie gerade von MAKO hergestellt- mehr als gut zu einem z.B. hochdämmenden Porenbeton als Außenwand [U = 0,284 W/(m²K)] passen.

 

MAKO zählt zu den Wachstumschampions 2019

Bereits in den Jahren 2016 und 2017 gehörte die MAKO GmbH & Co. KG Schalungstechnik zu den wachstumsstärksten Unternehmen in Deutschland. Nun wurde MAKO erneut ausgezeichnet und gehört zu den Wachstumschampion 2019 und belegte hierbei einen sagenhaften Platz 333 im Gesamtranking. Das ist das Ergebnis einer Studie, für die das Nachrichtenmagazin FOCUS gemeinsam mit dem Datenunternehmen Statista die deutschen Unternehmen mit dem höchsten Umsatzzuwachs ermittelt hat.

In der TOP-Liste der 500 Wachstumschampions sind Unternehmen gelistet, die zwischen 2014 und 2017 ein besonders hohes prozentuales Umsatzwachstum pro Jahr erzielt haben. Berücksichtigung fanden sowohl Firmen in Privatbesitz als auch börsennotierte Unternehmen.

FOCUS und Statista würdigt die Leistungen aus mehr als 2. Mio. Handelsregistereinträgen besonders, da wichtige Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft gegeben werden und neue Arbeitsplätze entstehen.

BAU München 2019: MAKO setzt Maßstäbe

Klar, dass ein so großes und wichtiges Ereignis nicht ohne MAKO stattfinden konnte! Verlorene Schalungen für Ringbalken- und Sturzschalungen sind mehr als ein Trend und rücken bei Bauherren, Planern und Architekten immer stärker in den Interessenfokus. MAKO präsentierte sich gleich mit mehreren „Top-Themen“ in der Messearena.

Die BAU 2019 in München war ein toller Erfolg und wir möchten die Gelegenheit nutzen, um unseren Besuchern und treuen MAKO-Kunden auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön zu übermitteln. Wir freuen uns schon auf die nächste große Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in zwei Jahren. Bis dahin sehen wir spannenden Zeiten entgegen und können es kaum erwarten, die von der Messe mitgebrachten Herausforderungen in Lösungen umzusetzen!

Herausforderungen in verlorener Schalung

Herausforderungen in verlorener Schalung

In Gera, der zweitgrößten Stadt in Thüringen, entstehen im Musikerviertel neue Häuser, die sich im Erscheinungsbild auch am Aussehen der umliegenden Bestandbauten orientieren. Der Projektzeitplan ist eng. Deshalb hat die Massivbau Wohlsborn GmbH als ausführendes Bauunternehmen auf die Erfahrungen der MAKO GmbH & Co. KG aus Ohrdruf vertraut. Speziell für die aktuellen Bauvorhaben müssen Sonderschalungen gefertigt werden, wo andere Systemschalungen nicht oder nur bedingt möglich gewesen wären. Herr Dipl.-Ing. Stefan Mund als Geschäftsführer von MBW bringt es auf den Punkt:“ MAKO hat alle unsere Vorgaben an die Sonderschalungen perfekt umgesetzt, wodurch für uns ein besonders sicheres und schnelles Arbeiten vor Ort möglich war, aber auch ist. Besonders die durchdachten Bündel von innovativen und konstruktiven Maßnahmen schätzen wir an MAKO.“ Denn so viel steht fest – Mehr professionelle Leistungen und Flexibilität rund um das Produkt sind gefragt!

Objekt: Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in 26802 Moormerland  Objekt: Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in 26802 Moormerland

NORDBAU 2018

Vom 05. – 09. September 2018 fand Nordeuropas größte Kompaktmesse des Bauens in Neumünster statt. MAKO möchte sich an dieser Stelle bei seinem Fachpublikum bedanken, welches sich auch in diesem Jahr für zeit- und kostensparende Systeme und hochwertige Produkte aus den Bereichen der Ringbalken- und Überzugschalungen sowie Sturz- und Unterzugschalungen interessierte.